Warum Dauin

Von den 7641 Inseln sind ja nur 880 bewohnt. Darunter gibt es ganz wundervolle Inseln mit tollen Stränden, mit schönen Bergen, mit interessanter Fauna und Flora oder mit grossen Städten.

Aber die Mischung machts!

Dauin ist einer der weltweit bekannten Tauchplätze. Wir haben hier 15 Beach-Resorts. Der Strand ist zwar nicht gerade so hell wie auf Palawan, Boracay oder Camiguin, aber feinsandig und man kann ungehindert reingehen , keine Algen oder Steine, das Wasser ist klar und wirklich sauber.
Es lädt allemal zum Schwimmen und Tauchen ein. Entlang Bummeln oder einfach zur Entspannung im Schatten der Bäume ein.

Dauin nennt sich zwar City, ist aber dennoch ein kleines fast verschlafenes, friedliches Dörfchen geblieben.

Die Entfernung nach Dumaguete (Hauptstadt von Negros Oriental) beträgt nur 16 KM. Dort kann man inzwischen alles kaufen, was auch das Langnasen-Herz begehrt, findet schöne Restaurants, Privat-Schulen und natürlich auch für den Fall der Fälle Ärzte und Krankenhäuser.

Ein neuer Flughafen wird demnächst für noch bessere Anbindungen nach Cebu City, Manila und andere auch internationale Verbindungen sorgen.

Aufgrund der Lage (südlich von Cebu Island) werden wir von Taifunen praktisch verschont, die ziehen lieber mehr im Norden der Philippinen durch. Tsunamis sind hier auch unbekannt.
Was bleibt sind Erdbeben, die (leider) überall auf oder besser gesagt unter den Philippinen stattfinden. Die meisten spürt man nicht, selten wackelt es mal im Haus für 1-2 Sekunden und ganz selten eben etwas mehr. Der nächste aktive Vulkan CANLAON ist auch weit genug entfernt (120 KM).

 

Karte von Dauin:

61total visits,1visits today

?
wir sind zwar noch nicht fertig, aber du kannst schon reinsehen.